wasistkunst.com

Okeanos ist in der griechischen Mythologie die Personifikation eines, die bewohnte Welt umfließenden, gewaltigen Stromes. Gemeinsam mit seiner Frau, der Meeresgöttin Tethys, 
gelten sie als aller Schöpfer und Hüterin aller Flüsse,
dem Meer und der Süßgewässer.  

Mächtiger als Okeanos scheint allein Zeus zu sein.
Hypnos, der Gott des Schlafes meint: „Selbst des Okeanos wallende Fluten vermögen Zeus nicht einzuschläfern."
An der Versammlung der Götter im Olymp nimmt Okeanos dennoch als einziger nicht teil.  

© Richard Fürstner

#favoritewasteoftime

PROJEKT
#favoritewasteoftime


URSULA BARTA


RICHARD FÜRSTNER


DIETMAR STIEDL


JENNIFER POSCH-TATZL


ERIKA BACHLER


WERNER KICKENWEIZ


PETER ROSMANN


BRIGITTE HIMMELBLAU


ISABELLA KREIDL