Silberschmuck / Bronzeschmuck

Kursleitung: Erika Koustoulidis

 

Meist die erste Frage die gestellt wird: Was ist Art Clay Silber?

 

Art Clay Silver ist eine Modeliermasse aus feinsten Silberpartikeln, einem organischen Binder und Wasser.
Beim Erhitzen des Werkstücks auf 650 Grad für 30 Minuten in einem speziellen Brennofen verbrennt der Binder und zurück bleibt 999er Feinsilber – also fast reines Silber.

 

Art Clay Silber lässt sich sehr einfach verarbeiten.
Durch kneten, ausrollen und zuschneiden in die gewünschte Form wird das Basisschmuckstück gestaltet. Danach geht es an die Ausgestaltung des Schmuckstücks.

Mit Hilfe von Texturmatten kann man die Oberfläche bearbeiten.
In kleine Silikonformen kann man etwas von dem Silber Clay pressen oder auch etwas frei Hand gestalten. 
Oder auch Zirkonia, kleine Edelsteinchips oder kleine Glascabouchons einarbeiten. Lasst eure Phantasie spielen..

Nach dem Brand muss das Schmuckstück lediglich noch poliert werden um den Zunder zu entfernen, der beim Brennen entsteht, und das Silber frei zu legen.

 

Das fertige Schmuckstück kann direkt mit nach Hause genommen werden.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Max. 3 Teilnehmer

Kurs 1 - Silberschmuck

 

Block 1: Fr. 19.Juli,
Block 2: Do. 25. Juli, Sa. 27. Juli,
jeweils von 13.00-17.00 Uhr

 

Kurspreis: EUR 120.- (inkl. Material)


In den Materialkosten sind 10g  Silber enthalten (ausreichend für entweder 1 Kettenanhänger oder 1 Paar Ohrringe), Zirkonia etc.

Möchte jemand einen grösseren Edelstein in Silber arbeiten wollen, wird er bestimmt bei Steinschleifer Tom fündig

 

 

Kurs 2 - Bronzeschmuck

Wickelarmband aus Bronze, Grundplatte des Armbandes aus Bronze-Clay  - dann entsteht durch einen

Sariseidenstoff ein Wickelarmband

 

Block 1: Sa. 20. Juli, So. 21. Juli
Block 2: Fr. 26. Juli, So. 28. Juli,
jeweils von 13.00-17.00 Uhr

Kurspreis EUR 75.- (inkl. Material)